Windows: Datenträger formatieren mit DiskPart

In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr unter Windows Festplatten, USB-Sticks & SD-Karten mithilfe von DiskPart formatiert. Diese Methode eignet sich auch um die SD-Karte von eurem Raspberry Pi und Banana Pi zurückzusetzen. DiskPart wird in allen Windows NT basierenden Versionen seit Windows 2000 mitgeliefert.

Öffnet den Ausführen-Dialog und gebt dort diskpart ein und bestätigt die Abfrage der Benutzerkontensteuerung. DiskPart öffnet sich in einem neuen Fenster.

list disk

Nun werden euch alle Laufwerke aufgeführt.

Mit sel disk [Nr.] wählt ihr das gewünschte Laufwerk aus. Ersetzt [Nr.] mit der Nummer die hinter dem gewünschten Datenträger steht. Bei Datenträger 1 müsst ihr sel disk 1 eingeben.

clean (Damit wird der Datenträger bereinigt.)

create partition primary

sel par 1

Mit NTFS formatieren (Festplatten):

format fs=ntfs quick

Mit FAT32 formatieren (SD-Karten, USB-Sticks):

format fs=fat32 quick

assign

 

Steven Seifried

Ey Yau! Ich bin Steven, Gründer und Betreiber von CANOX.NET. Privat nutze ich seit 2015 überwiegend Linux (Windows nur noch zum zocken). Seit 2019 bin ich Teil des Notebook-Support-Teams von TUXEDO Computers

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    alt aber gut 🙂

  2. Hallo sagt:

    hallo was ist wenn mein externe festplatte angezeigt hat NTFS fehlt was mach ich da danke schon mal

  1. 15. Oktober 2016

    […] kann eine bereis vorhandene Partition auf dem Stickmithilfe der Windows-cmd beseitigt werden. Hier gibt’s die Anleitung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.