GNOME mit Nextcloud verbinden

In diesem Kurztipp zeige ich euch wie ihr GNOME mit Nextcloud verbindet.

Klickt in Nextcloud auf euer Profilbild > Sicherheit > Geräte & Sitzungen und erstellt ein neues App Passwort. Vergebt einen App-Namen, z.B. das Modell eures Notebooks und klickt auf „Neues App-Passwort erstellen“.

Kopiert euch das App-Passwort in die Zwischenablage.

Öffnet die GNOME Einstellungen und geht zu Online-Accounts. Wählt „Nextcloud“ bei „Ein Konto hinzufügen“ aus.

Tragt bei „Server“ euren Nextcloud-Server, bei „Benutzername“ euren Benutzernamen & bei „Passwort“ das zuvor generierte App-Passwort ein. Klickt im Anschluss auf „Verbinden“.

Nun werdet ihr gefragt wofür das Konto verwendet werden soll. Hier im Beispiel nur für Kontakte und Kalender

Steven Seifried

Ey Yau! Ich bin Steven, Gründer und Betreiber von CANOX.NET. Privat nutze ich seit 2015 überwiegend Linux (Windows nur noch zum zocken). Seit 2019 bin ich Teil des Notebook-Support-Teams von TUXEDO Computers

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen