Sony DualSense Wireless-Controller unter (Arch) Linux

Der Sony DualSense Wireless-Controller ist der Controller welcher der Sony PlayStation 5 beiliegt. Für diesen hat Sony Ende Dezember 2020 einen offiziellen Treiber für Linux veröffentlicht. Der Treiber ist im Arch User Repository (AUR) unter dem Paketnamen “hid-playstation-dkms” verfügbar.

Treiber installieren:
$ yay -s hid-playstation-dkms

Kernelmodul laden:
$ sudo modprobe hid-playstation

Der Controller wird per Bluetooth mit dem Endgerät verbunden. Hierfür müssen auf dem Controller die „PlayStation”- und die „Create”-Taste gleichzeitig gedrückt werden, bis die LEDs blinken. Im Bluetooth Menü der Gnome Einstellungen wird dieser dann als “Wireless Controller” angezeigt. Steam erkennt den Controller korrekt als PlayStation 5 Controller.

Was funktioniert (Stand: Februar 2021):

  • Touchpad
  • Akkuladeanzeige (in den Gnome Einstellungen unter “Energie”)

Was noch nicht funktioniert (Stand: Februar 2021):

  • Touchpad (in Steam)
  • Integrierter Lautsprecher
  • Integriertes Mikrofon

Steven Seifried

Ey Yau! Ich bin Steven, Gründer und Betreiber von CANOX.NET. Privat nutze ich seit 2015 überwiegend Linux (Windows nur noch zum zocken).

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.