Logitech G213 Prodigy: Farben der Tastaturbeleuchtung unter Linux festlegen

Ich verwende schon seit längerer Zeit eine Logitech G213 Prodigy Tastatur. Um die Farbe der Tastaturbeleuchtung festzulegen stellt Logitech für Windows und macOS die Software “G HUB” bereit. Für Linux gibt es hierfür das Projekt “g810-led“. Für Arch Linux steht das Paket “g810-led-git” im AUR zur Verfügung.

trizen -S g810-led-git

Farben der Tastaturbeleuchtung festlegen:

Über das Terminal können Farben der Tastaturbeleuchtung festgelegt werden

g213-led -r 1 ff0000     # Setzt die Farbe von Zone 1 auf Rot

g213-led -r 2 ff0000     # Setzt die Farbe von Zone 2 auf Rot

g213-led -r 3 ff0000     # Setzt die Farbe von Zone 3 auf Rot

g213-led -r 4 7fff00     # Setzt die Farbe von Zone 4 auf Grün

g213-led -r 5 7fff00     # Setzt die Farbe von Zone 5 auf Grün

Farbeinstellungen speichern:

Die Farbeinstellungen müssen in die Datei /etc/g810-led/profile eingetragen werden damit bei einem Neustart diese wieder geladen werden. Für die obige Farbeinstellungen muss die Datei wie folgt aussehen:

sudo nano /etc/g810-led/profile

Dort einfügen:

r 1 ff0000
r 2 ff0000
r 3 ff0000
r 4 7fff00
r 5 7fff00

c

Im Anschluss die Datei speichern.

Nun muss noch der systemd Service aktiviert werden:

sudo systemctl enable g810-led-reboot.service

Das war’s.

Quellen: GitHub

Steven Seifried

Ey Yau! Ich bin Steven, Gründer und Betreiber von CANOX.NET. Privat nutze ich seit 2015 überwiegend Linux (Windows nur noch zum zocken).

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. jan sagt:

    Seit Jahren nutze und schätze ich sie wegen der festen Handballenauflage, seit Jahren schalte ich die hellen LEDs ab, wenn die Tastatur mal wieder umgestöpselt wurde oder der Hub aus war. Heute war die Schmerzgrenze erreicht, heute war der Tag des Nachschauens und Lösens, und diese Seite hat geholfen, kurz und knapp. Danke!

    Für andere Debian/Ubuntu-Nutzer (ab Debian 10/Ubuntu 19.04): das Tool ist in den Repositories, sudo apt install g810-led

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.