Arch Linux auf dem BeagleBone Black installieren

Seit kurzem besitze ich einen BeagleBone Black. In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr auf dem BeagleBone Black Arch Linux installiert

Arch Linux auf der SD-Karte installieren:

sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=1M count=8

sudo fdisk /dev/sda
  • o um alle vorhandenen Partitionen zu löschen
  • n um eine neue Partition zu erstellen, p um eine primäre Partition zu erstellen, 1 für die erste Partition auf der SD-Karte, die nächsten beiden Abfragen mit Enter bestätigen
  • Mit w die neu erstelle Partition auf die SD-Karte schreiben
sudo mkfs.ext4 /dev/sda1

mkdir mnt

sudo mount /dev/sda1 mnt

wget http://os.archlinuxarm.org/os/ArchLinuxARM-am33x-latest.tar.gz

sudo bsdtar -xpf ArchLinuxARM-am33x-latest.tar.gz -C mnt

sync

sudo dd if=mnt/boot/MLO of=/dev/sda count=1 seek=1 conv=notrunc bs=128k

sudo dd if=mnt/boot/u-boot.img of=/dev/sda count=2 seek=1 conv=notrunc bs=384k

sudo umount mnt

sync

 

Arch Linux auf dem eMMC Speicher installieren:

Mein Beaglebone Back besitzt einen 4 GB großen eMMC Speicher auf welchem das Betriebssystem installiert und von dem selbiges dann gebootet werden kann. Die Installation auf dem eMMC Speicher läuft an und für sich fast gleich zur Installation auf der microSD-Karte ab.

Meldet euch nun auf eurem BeagleBone Black per SSH an. Der Benutzername und das Passwort lauten alarm.

Wechselt mit dem Befehl su root zum Benutzer root. Das Passwort lautet root.

pacman-key --init

pacman-key --populate archlinuxarm

pacman -Sy wget

dd if=/dev/zero of=/dev/mmcblk1 bs=1M count=8

fdisk /dev/mmcblk1
  • o um alle vorhandenen Partitionen zu löschen
  • n um eine neue Partition zu erstellen, p um eine primäre Partition zu erstellen, 1 für die erste Partition auf der SD-Karte, die nächsten beiden Abfragen mit Enter bestätigen
  • Mit w die neu erstelle Partition auf die SD-Karte schreiben
mkfs.ext4 /dev/mmcblk1p1

mkdir mnt

mount /dev/mmcblk1p1 mnt

wget http://os.archlinuxarm.org/os/ArchLinuxARM-am33x-latest.tar.gz

bsdtar -xpf ArchLinuxARM-am33x-latest.tar.gz -C mnt

sync

dd if=mnt/boot/MLO of=/dev/mmcblk1 count=1 seek=1 conv=notrunc bs=128k

dd if=mnt/boot/u-boot.img of=/dev/mmcblk1 count=2 seek=1 conv=notrunc bs=384k

umount mnt

sync

Alternativ: Installation auf den eMMC Speicher per Skript

Um die Installation auf den eMMC Speicher zu vereinfachen habe ich hierfür ein Skript erstellt. Dieses ist auf GitLab und bei GitHub zu finden

curl -sSL https://gitlab.com/CANOXNET/bash-scripts/raw/master/bbb-arch-linux-arm-emmc.sh | bash


Quelle: https://archlinuxarm.org/platforms/armv7/ti/beaglebone-black

Steven Seifried

Ey Yau! Ich bin Steven, Gründer und Betreiber von CANOX.NET. Privat nutze ich seit 2015 überwiegend Linux (Windows nur noch zum zocken). Seit 2019 bin ich Teil des Notebook-Support-Teams von TUXEDO Computers

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen