Intel Wireless-AC 9260 unter (Arch) Linux

Das Intel Wireless-AC 9260 ist so gesehen der „Nachfolger“ des Intel Dual Band-Wireless-AC 8265. Dieser bietet im Vergleich zum „Vorgänger“ die doppelte maximale Geschwindigkeit (1.73 Gbps (9260) vs. 867 Mbps (8265)) und Bluetooth 5 (9260) statt Bluetooth 4.2 (8265).

Beide Module nutzen den Kerneltreiber bzw. das Kernelmodul iwlwifi.

lspci -k -s 08:00

08:00.0 Network controller: Intel Corporation Wireless-AC 9260 (rev 29)
Subsystem: Intel Corporation Wireless-AC 9260
Kernel driver in use: iwlwifi
Kernel modules: iwlwifi

Folgende Intel Wireless-AC Module werden ab Linux Kernel 4.14 unterstützt:

WLAN funktionierte bei mir unter Arch Linux mit Linux Kernel 4.19.9 auf Anhieb und ohne Probleme. Für Bluetooth musste ich das Paket bluez-utils nachinstallieren.

sudo pacman -S bluez-utils

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.