Intel Wireless-AC 9260 unter (Arch) Linux

Das Intel Wireless-AC 9260 ist so gesehen der „Nachfolger“ des Intel Dual Band-Wireless-AC 8265. Dieser bietet im Vergleich zum „Vorgänger“ die doppelte maximale Geschwindigkeit (1.73 Gbps (9260) vs. 867 Mbps (8265)) und Bluetooth 5 (9260) statt Bluetooth 4.2 (8265).

Beide Module nutzen den Kerneltreiber bzw. das Kernelmodul iwlwifi.

lspci -k -s 08:00

08:00.0 Network controller: Intel Corporation Wireless-AC 9260 (rev 29)
Subsystem: Intel Corporation Wireless-AC 9260
Kernel driver in use: iwlwifi
Kernel modules: iwlwifi

Folgende Intel Wireless-AC Module werden ab Linux Kernel 4.14 unterstützt:

WLAN funktionierte bei mir unter Arch Linux mit Linux Kernel 4.19.9 auf Anhieb und ohne Probleme. Für Bluetooth musste ich das Paket bluez-utils nachinstallieren.

sudo pacman -S bluez-utils

Steven Seifried

Ey Yau! Ich bin Steven, Gründer und Betreiber von CANOX.NET. Privat nutze ich seit 2015 überwiegend Linux (Windows nur noch zum zocken). Seit 2019 bin ich Teil des Notebook-Support-Teams von TUXEDO Computers

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.