DIY Lauflicht mit einem ATtiny85 und dem 74HC4017

Vor kurzem habe ich euch im Beitrag „DIY Lauflicht mit einem Arduino und dem 74HC4017“ wir ihr mit einem Arduino und dem 74HC4017 ein Lauflicht baut. In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr statt eines Arduinos einen ATtiny85 hierfür verwendet.

Benötigte Komponenten:

  • 1x ATtiny85
  • 1x 74HC4017
  • 1x Arduino (für das Brennen des Bootloaders und das Hochladen des Arduino Sketches auf den ATtiny85)
  • 10 LEDs
  • 10x 330 Ohm Widerstände

ATtiny Support für die Arduino IDE 1.8.x

Arduino IDE > Datei > Voreinstellungen > Zusätzliche Boardverwalter-URLs

http://drazzy.com/package_drazzy.com_index.json

Nun müssen noch die Boards über den Boardverwalter hinzugefügt werden.

Arduino IDE > Werkzeuge > Board xxxxx -> Boardverwalter

Hier muss nach „ATtiny“ gesucht und „ATTinyCore“ installiert werden.

Arduino als ISP, Bootloader brennen und Arduino Sketch auf den ATtiny hochladen.

Der Arduino lässt sich als  In-System-Programmer (ISP) verwenden. Hierzu wird die Arduino IDE benötigt. Diese gibt es für Windows, mac OS und Linux. Startet die Arduino IDE, öffnet den ArduinoISP Sketch (Arduino IDE > Beispiele > ArduinoISP > Arduino ISP) und ladet den Sketch auf euren Arduino. Um den Bootloader auf den ATtiny85 zu brennen und den Arduino Sketch auf den ATtiny85 hochladen zu können muss wie folgt verkabelt werden.

Startet nun die Arduino IDE, stellt bei Werkzeuge alles wie folgt ein und klickt auf „Bootloader brennen“

Die Verkabelung ist großteils gleich wie im Beitrag „DIY Lauflicht mit einem Arduino und dem 74HC4017“ .  Die Pins MR, CP0 und CP1 gehen statt an die in der Tabelle unten aufgelisteten Pins an die folgenden Pins:

  • MR > 0 (Pin 5)
  • CP0 > 1 (Pin 6)
  • CP1 > 2 (Pin 7)

VCC des ATtiny85 benötigt 5V und GND muss mit GND verbunden werden. hierfür könnt ihr die 5V, welcher von eurem Arduino bereitgestellt werden, verwenden.

Der Sketch:

int CP1 = 2;
int CP0 = 1;
int MR = 0;
void setup() { 
 pinMode(CP1, OUTPUT); 
 pinMode(CP0, OUTPUT);
 pinMode(MR, OUTPUT); 
}

void loop() {
 digitalWrite(CP1, LOW); 
 digitalWrite(MR, LOW); 
 digitalWrite(CP0, HIGH);

delay(100);

digitalWrite(CP1, LOW); 
 digitalWrite(MR, LOW); 
 digitalWrite(CP0, LOW);

delay(100);
}

Um den Sketch nun auf den ATtiny hochzuladen muss über Arduino IDE > Sketch > Hochladen mit Programmer der Sketch hochgeladen werden

Steven Seifried

Ey Yau! Ich bin Steven, Gründer und Betreiber von CANOX.NET. Privat nutze ich seit 2015 überwiegend Linux (Windows nur noch zum zocken). Seit 2019 bin ich Teil des Notebook-Support-Teams von TUXEDO Computers

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.