Buchrezension: Linux Kommandoreferenz

Das Buch „Linux Kommandoreferenz“ stammt aus der Feder von Michael Kofler, ist 2016 in der zweiten und aktualisierten Auflage im Rheinwerk-Verlag erschienen und besitzt 467 Seiten.

In der Kommandoreferenz sind über 450 Befehle um unter anderem Dateiverwaltung, Programm- und Prozessverwaltung, Benutzerverwaltung, Dateisystem- und Netzwerkadministration, SELinux & AppArmor, Paketverwaltung, Drucker-, Datenbank- und Serveradministration und einiges mehr.

Die Befehle sind alphabetisch geordnet. Von A wie a2ps bis hinzu Z wie zypper sind über 450 Befehle im Buch enthalten. Desweiteren sind ebenfalls Tastenkürzel enthalten.

Abschließendes Fazit:

Das Buch bietet einem ein perfektes Nachschlagewerk für über 450 Linux-Befehle. Die Befehle sind verständlich erklärt und man findet schnell was man sucht.

Das könnte dich auch interessieren …