EPSON Drucker & Scanner unter Debian 8

Es steht mittlerweile in jedem Haushalt ein Drucker. Die meisten davon sind netzwerkfähig. Ich zeige euch die Installation eures EPSON-Netzwerkdruckers unter Debian 8 anhand meines Epson WF-2530.

Wie ihr das ganze unter Ubuntu einrichtet habe ich euch in den Beiträgen „EPSON Drucker & Scanner unter Ubuntu 14.04 LTS“ und „EPSON Drucker & Scanner unter Ubuntu 16.04 LTS“ gezeigt.

Dieser ist netzwerkfähig (besitzt WLAN) und kompiniert Drucker, Scanner & Fax in einem Gerät. In diesem Beitrag geht es rein um das Drucken & Scanner im Netzwerk unter Debian 8. Dazu muss der Epson WF-2530 bereits in eurem WLAN registiert sein.

Ladet euch im Epson Downloadcenter die Treiber für euren Drucker herunter. Gebt den Namen eures Druckers an und wählt euer Betriebssystem, in diesem Fall Linux.

Hier verlinke ich euch alle nötigen Dateien für den Epson WF-2530. Ihr müsst die Dateien für eure Architektur herunterladen (32-Bit oder 64-Bit)

Epson WF-2530 Druckertreiber für Linux

Epson Image Scan for Linux

Nach dem ihr alle Dateien heruntergeladen habt öffnet ihr einen Terminal.

su

apt-get install lsb

cd Downloads

# Scanner-Komponenten entpacken
(32-Bit)
tar -vxzf iscan-bundle-1.0.0.x86.deb.tar.gz 

(64-Bit)
tar -vxzf iscan-bundle-1.0.0.x64.deb.tar.gz

# Pakete installieren
(32-Bit)
dpkg -i epson-inkjet-printer-201211w_1.0.0-1lsb3.2_i386.deb

(64-Bit)
dpkg -i epson-inkjet-printer-201211w_1.0.0-1lsb3.2_amd64.deb

# ins iscan-Verzeichnis wechseln
(32-Bit)
cd iscan-bundle-1.0.0.x86.deb

(64-Bit)
cd iscan-bundle-1.0.0.x64.deb

# Scanner-Komponenten installieren
./install.sh

# Scanner "einbinden"
nano /etc/sane.d/epkowa.conf
# In die Datei einfügen:
net [IP-Adresse des Scanners] 1865

Geht nun zu Systemeinstellungen > Drucker und fügt dort euren Drucker hinzu.

wf2530-ubuntu1

wf2530-ubuntu2

Image Scan! for Linux zeigt euch auch euren Scanner an.

wf2530-iscan

Nun könnt ihr unter Debian 8 über das Netzwerk mit eurem Epson Multifunkionsgerät drucken und scannen

Steven Seifried

Ey Yau! Ich bin Steven, Gründer und Betreiber von CANOX.NET. Privat nutze ich seit 2015 überwiegend Linux (Windows nur noch zum zocken).

Eine Antwort

  1. Hendrik sagt:

    Vielen Dank für diese Seite und dafür dass sie immer noch von google gefunden wird. Hat mir eben (Jan/2020) sehr geholfen, meinen Epson WF-2510 unter Debian 10 buster mit „high“ quality Druck und mit dem Scanner weiter zu betreiben.

    Das Paket printer-driver-escpr unterstützt den WF-2510 als Drucker mit Cups, allerdings nur mit viel weniger Konfigurationsoptionen. Insbesondere kann man mit printer-driver-escpr nicht „high quality“ drucken.

    Für Debian 10 kann man das deb von Epson nicht mehr installieren, weil es das „required package“ lsb-compat nicht mehr gibt. Das rpm von Epson lässt sich allerdings via alien problemlos installieren, allerdings läuft dann der von Epson installierte epson_inkjet_printer_filter nicht. Dieses letzte Problem lässt sich mittels eines von Hand angelegten Symlinks ld-lsb-x86-64.so.3 -> ld-linux-x86-64.so.2 in /lib64 lösen. Die Pakete für den Scanner lassen sich auch unter Debian 10 problemlos installieren und nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen